Zwischenspiel

Ich weiss nicht was passiert ist. Ich kenne den Auslöser nicht. Vorhin saß ich da und habe Kaffee getrunken und jetzt,jetzt Sitze ich da und meine Gedanken fahren Karussell. Mir ist heiss,mir ist kalt. Ich schwitze,ich zitter. Mein Mund ist trocken und klebrig,aber ich trinke trotzdem nix. Stattdessen Sitze ich hier mit offenen Mund,weil ich das Gefühl habe sonst nicht zu atmen.Ich spüre meinen Körper nicht mehr und hab keine Ahnung ,ob ich noch klar denke. Existiere ich überhaupt? Bin ich?Kontrolle verloren. Aber ich Texte hier,also existiere ich wohl. Vermutlich.Das Texten beruhigt. Auch wenn wahrscheinlich keiner so wirklich weiss wovon ich überhaupt Rede.Bier. Bier wäre jetzt gut. Mit Bier wäre es mir so egal was passiert. Aber ich bin noch nicht verzweifelt genug zum trinken. Ich Sitz das aus und halt das aus. Irgendwann geht es wieder weg. Immerhin kennen ich es schon. Und ab jetzt gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ,ich fang mich und komm runter,oder ich Steiger mich so sehr rein,dass ich keinen geraden Satz mehr raus bringe und meine Motorik sehr ungelenk wird.Meistens kann ich mich immer irgendwie abfangen,aber wohl fühlen geht anders. Egal.AushaltenDurchhaltenAber halten.Halt ist wichtig.

7.1.16 14:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen